Ergo_buehnenbild.jpg
TherapieformenErgotherapie

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ergotherpie
  3. Ergotherapie

Ergotherapie

Wir bieten für Menschen jeden Alters mit Erkrankungen und Störungen aus den medizinischen Fachbereichen Pädiatrie, Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie, Orthopädie, Rheumatologie und Traumatologie ergotherapeutische Behandlungen an

Ansprechpartner

DRK Praxis für Ergotherapie

Tel: +49(0)37297-765412
ergotherapie(at)drk-annaberg.de

Herolder Straße 8a
09419 Thum

Geriatrie

Erweiterung des gesamten Bewegungsausmaßes aller Gelenke
Herstellung und Erprobung von Adaptationen Hilfsmitteln und Schienen
Einüben schmerzarmer und kompensatorischer Bewegungsabläufe
Umtrainieren der Gebrauchshand
Wohnraumanpassung 

Ältere Menschen mit akuten und chronische Erkrankungen aus den Fachgebieten der

  • Neurologie
  • innere Medizin
  • Orthopädie 
  • Chirurgie
  • Psychiatrie 

die aufgrund der o. g. Störungsbilder und Mehrfacherkrankungen in Senioren- und Pflegeheimen leben.

Neurologie

Patienten mit Erkrankungen des Zentralnervensystems, z.B. Schlaganfall, bei Tumoren, Multipler Sklerose, Morbus Parkinson, entzündlichen Erkrankungen des Gehirns Traumen des Nervensystems, z.B. Schädelhirntrauma, Rückenmarkläsionen, periphere Lähmungen, degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems Polyneuropathien

Pädiatrie

Kinder und Jugendliche mit Körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungsrückständen Störungen (oder Ausfällen) des Bewegungsapparates 
Störungen der Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen Verhaltensstörungen in Form von übermäßiger Angst, Aggression, Abwehr, Passivität oder Hyperaktivität Lese- u. Rechtschreibeschwäche.

Othopädie, Traumatologie und Rheumatologie

Patienten mit

  • Störungen des Bewegungsapparates z.B. bei / nach Amputationen, Querschnittslähmungen, traumatischen und degenerativen Störungen der oberen und unteren Extremitäten und der Wirbelsäule
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises